Datum Titel
28.7.2020 Eine Säge im Kirschbaum
Berufung, Lebenskunst und Topinambur: »Die Stunde des Gärtners«
26.7.2020 »Im alten Europa ist alles gestorben«
Vor 100 Jahren entstand »Klingsors letzter Sommer« von Hermann Hesse
21.7.2020 Die Logik des Systems
Die Einführung »Crash Kurs Krise« setzt ökonomische Analysen an die Stelle der Verbrämungen der herrschenden Volkswirtschaftslehre
13.7.2020 »In einem stillen Land«
Roger Melis porträtierte die DDR - eine Fotoausstellung im Museum-Galerie Falkensee
8.7.2020 Der Mensch als Ganzes
Wie Andreas Michalsen Schulmedizin und Naturheilkunde versöhnt
7.7.2020 Das Territorium der Poesie verteidigen
Die ostdeutsche Autorin Elke Erb erhält den Georg-Büchner-Preis
6.7.2020 Spionin für den Frieden
Ruth Werner
3.6.2020 Seejungfrauen, Trauerwölfe
Kerstin Hensels Novelle über Alter, Sehnsucht, Einsamkeit und Kunst
4.5.2020 Der goldene Traum vom Frieden
Der 8. Mai - die Geschichte eines Tages, aus Erinnerungen von Alexander Rahr und Wladimir Sergijenko rekonstruiert
16.4.2020 Die Sonne war damals besser
Erwin Berner, der Sohn des Schriftstellerehepaars Eva und Erwin Strittmatter, erinnert sich an ein verschwundenes Land
11.3.2020 Stücke für zwei Personen 🔒
Paul Werner Wagner
8.3.2020 Keine Angst!
Sophie Gilmore und die Heilerin der Krokodile
8.3.2020 »Glauben Sie an Geister«
Nach dem neuen Krimi von Xavier-Marie Bonnot wird man anders auf Höhlenmalereien schauen, fest versprochen
8.3.2020 Wie ein Vogel, der sich verflogen hat
Grit Poppe hat einen rasanten Roman über deutsche Geschichte und Angstzustände geschrieben
8.3.2020 Die Inseln des Ichs
Eine Traumvilla mitten im Elend: Der Roman »Mondbeben« von Ludwig Fels fasziniert und klingt lange nach
5.3.2020 «Literatur und Leben sind zweierlei» 🔒
Die Leipziger Buchmesse ist abgesagt, aber wer bekommt ihren Preis? Shortlist-Check Teil 3: Ingo Schulzes neuer Roman