nd-Literatursalon: Die Geheimnisse von Tatarstan und die großartige russische Schriftstellerin Gusel Jachina, die nach "Suleika öffnet die Augen" jetzt einen  Roman über die Wolgadeutschen geschrieben hat

Am 11. November, 18 Uhr, Literaturcafe "Babett" im Haus am Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin

Veröffentlicht am 04.09.2019 10:00 Uhr.

20170724_d_15_bearbeitet_klein

 Dr. Irmtraud Gutschke

Journalistin & Autorin